LGB 20271 RhB-Dampflok G3/4 11 Heidi



Die hier beschriebenen Änderungen erfolgen auf eigenes Risiko !

Home Gartenbahn Umbauten

Inhalt

Hinweis: Sie können bei allen Fotos eine bessere Version betrachten. Klicken Sie einfach auf das Bild.


Einleitung

Diese Lok ist mit einem sog. LGB-Onboard-Decoder ausgerüstet. Ich beschreibe hier, wie die Lok mit Hilfe des LGB-Adapters "Standard" mit einem MX69 Decoder von ZIMO ausgerüstet wird.

Zum Anfang


Einbau MX69 mit LGB-Adapter[27.1.07]

Anleitung zum LGB-Adapter hier als PDF-Dokument (deutsch) PDF-Dokument (englisch).

Das nachfolgende Schema zeigt den Anschluss des Decoders MX69 an den LGB-Adapter "Standard". Die Spannung für das Licht wird mit dem Potentiometer (gelber Kreis) eingestellt. Im Auslieferzustand ist eine Spannung von 7V eingestellt.

Folgendes Material wird für den Umbau benötigt:

  • LGB-Adapter "Standard" (inkl. Flachbandstecker und Distanzhülsen)
  • ZIMO MX69 (inkl. Flachband und Flachbandstecker)

Lege die Lok umgekehrt hin und löse die links markierten Schrauben.

Löse die Schraube in der Trittstufe und entferne die Trittstufe.

Drücke dann den Druckluftbehälter nach vorne raus.

Löse die Schraube (Pfeil), die unter dem Druckluftbehälter versteckt war.

Die Trittstufe und der Druckluftbehälter sind links zu sehen.

Löse die Schraube unter der Vorlaufachse und bei den 2 Dampfzylindern.

Entferne die Kolbenschutzrohre und die Dampfzylinder.

Neben den Dampfzylindern befinden sich auf beiden Seiten je eine weitere Schraube, die gelöst werden müssen.

Löse diese Schrauben vorsichtig.

Nun kann man das Gehäuse vom Fahrwerk trennen.

Das nebenstehende Bild zeigt die Lok im geöffneten Zustand mit dem Onboard-Decoder.

Stecke sämtliche Kabel vom Onboard-Decoder in die entsprechenden Buchsen des LGB-Adapters. Entferne dann den Onboard-Decoder.

2 Lichtkabel (Licht rechts unten) sind nur 2polig. Diese müssen in der Mitte der 4poligen Stecker eingesetzt werden, also auf die beiden mittleren Pins.

Der LGB-Adapter wird rechts befestigt und der MX69 kommt links an den Platz des Onboard-Decoders.

Das Bild links zeigt die vollständige Verkablung inkl. Flachbandkabel zwischen dem Adapter und dem MX69.

Teste die Lok noch im offenen Zustand. Praktisch ist hierbei ein Rollenprüfstand.

Baue nun die Lok wieder in der umgekehrten Reihenfolge zusammen.

Die folgende Tabelle zeigt die wichtigsten CVs für den MX69 in dieser Lok.

CV Wert Erklärung
1 11 Lokadresse
9 13 Wiederholrate Pulsbreite
56 133 Regelungswert P und I
112 0 Diverse Konfigurationsbits

Der Hauptschalter der Lok hat mit dem LGB-Adapter eine etwas andere Bedeutung:

Position Erklärung
0 alles aus, Motor und Decoder sind aber betriebsbereit
1 alles ein, Licht an
2 wie "1" ("Standard")
3 wie "1" ("Standard")

Zum Anfang


© 2007 by This Manhart - Letzte Änderung: 28.01.2007