LGB 20460 FO HGe 2/2 Zahnradlok



Die hier beschriebenen Änderungen erfolgen auf eigenes Risiko !

Home Gartenbahn Umbauten

Inhalt

Hinweis: Sie können bei allen Fotos eine bessere Version betrachten. Klicken Sie einfach auf das Bild.


Vorbild

Zum Anfang

Modell

Bild
LGB-Nummer
Lok-Nummer
Decoder
2046
20460
21
Analog
2146
21460
3
Analog
22460
4
Analog
23460
22
Onboard-Decoder
24460
24
Onboard-Decoder
Zum Anfang

Schema

In diese Lok wurde ein ZIMO MX695KV von ZIMO eingebaut. Als Soundprojekt entschied ich mich für die RhB Ge 2/4 von Heinz Däppen (Link), da es für die HGe 2/2 keinen passenden Sound gibt. Die gesamte Original-Elektrik wurde entfernt und das folgende Schema realisiert. Die Ansteuerung der Lampen muss exakt nach diesem Schema gemacht werden, damit das Soundprojekt korrekt funktioniert.


Funktionen

Funktion Beschreibung (Funktion/Sound)
0 Licht ein/aus
1 Licht hinten unten rechs
2 Lokpfiff
3  
4 Kupplung
5 Kupplung
6  
7  
8 Lok auf/abrüsten (Sound ein/aus)
9 Kurvenquietschen
10  
11  
12 Vakuumpumpe
13 Kompressor
14  
15  
16  

CV-Programmierung

Decoder ZIMO MX695KV mit Sound Ge 2/4 (Auszug der CVs):

CV Wert Erklärung
1 3 Lokadresse kurz
3 8 Beschleunigungszeit
4 8 Bremszeit
5 250 Maximalgeschwindigkeit
6 125 Mittengeschwindigkeit
9 55 Motoransteuerungsfrequenz
10 0 Regelungs-Cutoff
29 2 Konfigurationsregister
Bit 0 = 0 : Fahrtrichtung vorwärts
Bit 1 = 1 : 28/128 Fahrstufen
Bit 2 = 0 : Analogbetrieb nicht erlauben
Bit 3 = 0 : nicht verwendet Bit 4 = 0 : Motor-Kennlinie mit CV 2,5,6
Bit 5 = 0 : kurze Lokadresse
35 48 F1 schaltet Rücklicht rechts unten (Fehler im Soundprojekt)
56 55 P- und I- Wert der EMK-Lastausgleichsregelung
57 140 Regelungsreferenz
58 200 Regelungseinfluss
61 0 Spezielle Funktionszuordnungen aus
112 32 Spezielle ZIMO Konfigurationsbits
Bit 0 = 0 : nicht benutzt Bit 1 = 0 : Normales Quittungsverfahren
Bit 2 = 0 : Zugnummernpulse ausgeschaltet
Bit 3 = 0 : 12-Funktions-Modus
Bit 4 = 0 : kein Pulskettenempfang
Bit 5 = 1 : Motoransteuerung mit 40 kHz
Bit 6 = 0 : normal
Bit 7 = 0 : keine Pulskettenerzeugung
151 0 Motorbremse aus
     
265 1 Auswahl des Loktyps
266 70 Gesamt-Lautstärke

Messfahrt mit CV302=75 - braucht mind. 5m Platz in der Ebene !

Die folgende Sound-Projektdatei enthält alle obigen CV-Anpassungen bereits. Man muss nur noch die Lokadresse programmieren (CV1,17,18,29). Folgenden Link rechts anklicken und "Speichern unter" auswählen.

ZSP00084_RhB_Ge_2-4_201-207-1.3_crypt_HGe_2-2_MM.zpp

Die Datei wird mit dem ZIMO-Programmiergerät MXULF in den Decoder geladen.

Zum Anfang

Umbau

Die Demontage der 20460 gestaltete sich relativ einfach. Ich löste die 4 Schrauben auf der Unterseite, so dass ich das Gehäuse vom Fahrwerk trennen konnte. Nach Entfernen des Laufstegs und des Rohres auf dem Dach löste ich die 4 Schrauben und trennte das Dach vom Gehäuse.
Nun entfernte ich die Original-Platine und kappte alle Kabelverbindungen.
Auf einer Laborplatine wurde der MX695KV befestigt und die Kabel angeschlossen.

Sofort machte ich eine erste Testfahrt, um zu prüfen, ob der Decoder korrekt läuft. Als dieser Test erfolgreich war, ging es weiter.
Ich demontierte die beiden Platinen für die Beleuchtung vorsichtig und entfernte die 5V-Lampen. Da ich die rechte, untere Lampe mit Hilfe des ZIMO-Decoders steuern wollte, entfernte ich die Diode und alle Kabel. Nun lötete ich ein neues, genügend langes 3adriges Flachbandkabel gemäss nebenstehendem Bild an.
An die Lampe für die Beleuchtung des Führerstandes lötete ich ebenfalls ein neues, genügend langes Flachbandkabel an.
Nun setzte ich überall die Lampen wieder ein und baute die Platinen wieder ein.
Das Bild links zeigt die offene Lok mit Decoder, Energiespeicher und Lautsprecher.
Nun setzte ich das Gehäuse provisorisch auf das Fahrwerk und führte Testfahrten durch.

Nachdem alles korrekt funktionierte, baute ich die Lok definitiv zusammen und befestigte das Rohr und den Laufsteg auf dem Dach mit einem Tropfen Klebstoff.
Zum Anfang
© 2014 by This Manhart - Letzte Änderung: 15.6.2014