Massoth DiMAX 1-fach Weichendecoder 8156501

Die Anwendung der hier beschriebenen Angaben erfolgt auf eigenes Risiko !

Home Gartenbahn Digital

Inhalt


Anschliessen an EPL-Antrieb von LGB

Der Weichendecoder wird gemäss Bild links an den EPL-Antrieb angeschlossen. Typischerweise benutzt man 2 kurze Stifte (Abfall von Widerständen) und schliesst den Decoder direkt an den Antrieb an. Die Pfeile auf dem Gehäuse müssen in Richtung Weichenantrieb schauen.

Zum Anfang


Programmierung

In diesem Abschnitt wird nur auf die Programmierung als Weichendecoder für einen LGB-Weichenantrieb eingegangen.

Anschliessen

Für die Programmierung ist der Weichendecoder direkt an das Progammiergleis der Digital-Zentrale anzuschliessen. Der Weichendecoder muss zwingend mit dem Weichenantrieb verbunden sein, da sonst die Programmierung nicht durchgeführt werden kann.

CV-Register

Dieser Weichendecoder ist mit einem sog. Programmierschutz ausgerüstet. Die folgende Sequenz muss für das Programmieren zwingend eingehalten werden:

  1. Schreibe CV2=77 (Schreibschutz wird aufgehoben, Fehlermeldung (je nach Zentrale) ignorieren)
  2. CVs lesen und schreiben
  3. Schreibe CV2=0 (Schreibschutz wird eingeschaltet)

Register (CV) Bezeichnung Bemerkung
2 Programmierschutz 77 = Schutz abgeschaltet, 0 = Schutz aktiviert
29 Konfigurations-Register Bit 7 = 1 : Weichenadresse verwenden (Wert 128)
31 Weichenadresse MSB Weichenadresse hoch (Adresse / 256, nur ganzzahliger Teil)
32 Weichenadresse LSB Weichenadresse tief (Adresse / 256, nur Rest der Division)
50 Schaltrichtung 0 = normal, 1 = invers

Weichenadresse

Die Weichenadresse wird mit CV31 und CV32 programmiert:

Digital-Adresse
(Digitrax,Lenz,MZS)
CV 31 (MSB) CV 32 (LSB) ZIMO
Gruppe/Index
1 0 1 1/1
2 0 2 1/2
3 0 3 1/3
4 0 4 1/4
5 0 5 2/1
6 0 6 2/2
... ... ... ...
255 0 255 63/3
256 1 0 63/4
257 1 1 64/1
... ... ... ...
Die Berechnung der Weichenadresse ist wie folgt:
CV 31 (MSB) = Weichenadresse DIV 256
CV 32 (LSB) = Digitaladresse MOD 256
"DIV" bedeutet ganzzahlige Division, "MOD" bedeutet Rest der Division.
Die umgekehrte Formel lautet:
Weichenadresse = (CV31 * 256) + CV32
Beispiel: Weichenadresse 25
CV 31 = 25 DIV 256 = 0
CV 32 = 25 MOD 256 = 25
Kontrolle: (0 * 256) + 25 = 25
Beispiel: Weichenadresse 2546
CV 31 = 2546 DIV 256 = 9
CV 32 = 2546 MOD 256 = 242
Kontrolle: (9 * 256) + 242 = 2546

Zum Anfang


Betrieb

Der Weichendecoder wird direkt mit dem Gleis verbunden.

Zum Anfang


Tipps und Tricks

Roco MultiMaus

Der Massoth-Weichendecoder zeigt mit den MultiMaus-Zentralen einige interessante Effekte:

Zum Anfang


© 2012 by This Manhart - Letzte Änderung: 1.7.2012