Category Archives: Südkorea 2012

26. September 2012: “noodle finishet”

Unsere Körper sind zurück in Suisse Miniature. Unsere Herzen und Seelen noch nicht ganz. Unsere Aventure Jikji ist fertig, auch wir sind nudelfertig und gehen jetzt nachschlafen. Allen Bloglesenden und Mitfiebernden und Nachrichtsendenden herzlichen Dank für die Abenteuerbegleitung. Im Oktober … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

23. September 2012: Guetzli-Bueb

Armer Guetzli-Bueb vom letzten Blog: ich habe Dein Foto vergessen. Dafür bekommst Du einen Extra-Blog mit hochaufgelöster Foto.

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

24. September 2012: Immer am andern Ende

Früh Tagwacht, dann Taxifahrt zum Busbahnhof. Es ist Montagmorgen, Lasaua (Koreanisch-Englisch für Rush-houre). Um 8 sind wir da, Frau Im löst für uns die Billette.  Die Fahrt im Express-Shuttle-Bus nach Incheon, dem neuen Flughafen von Seoul dauert zweieinhalb Stunden. Wieder … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

23. September 2012: Jikji, Hanji und Omyja

Sonntag. Unser letzter Tag in Korea. Die vergangenen zwei Wochen kommen uns in ihrer Dichte von Begegnungen und Erlebnissen wie mehrere Ewigkeiten vor. Heute also unser letzter Arbeitstag. Vom Morgen an lastet, dass wir abends un 6 unsere Box versandbereit … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

22. September 2012: White Snow und Theoksal

Der heutige Blog kommt etwas später. Denn: Die Finger waren schon fast auf der Tastatur, um zu schreiben, dass unsere Aventure Jikji sich langsam dem Ende naähert und dass wir bislang von aller Reiseunbill wie verlorene Koffer, falsch gewählte Metro-Richtung … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

21. September 2012: Ihr Kinderlein kommet, oh kommet doch all

Der Hotelbus zum Museum am andern Stadtende war auf halb 10 organisiert. Als wir kurz nach 10 auf dem Gelände ankamen, war da schon der Teufel los. Das Maani manii “kommt alle schnell her” scheint gewirkt zu haben. Hunderte, nein … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

20. September 2012: Maani manii

Eigentlich sollte es heute ein ruhiger Tag sein. Donnerstag. Viele Schulkinder. Kein Interview, kein Fernsehen vorgesehen. Sollte. In Wundertütenland kommt es immer anders. Wenigstens das haben wir langsam gelernt. Also, am Morgen (und das hiess erst nach halb elf: wir … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

Spezialblog für M. Guggenheimer

Lieber Herr Guggenheimer Wir bekommen alle Ihre Mails. Herzlichen Dank für Ihr grosses Engagement. Wir hoffen sehr, dass sich Ihr Gepäckproblem schnellstens löst -auf den Mars fliegen kann die Menschheit, aber eine Ladung Gepäck, immerhin mit Barcode, sortieren . . … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

19. September 2012: Kobugi und Gutenberg zum x.ten

Heute war unser erster richtiger Arbeitstag. Schliesslich sind wir ja zum Arbeiten und nicht für Ferien und Plausch hier . . . Am Morgen konnten wir unseren Stand einrichten, was gestern noch nicht fertig gelang. Zwar kam immer noch kein … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

18. September 2012: Stress, Stress, Stress, Peng

Heute geht das Blogschreiben viel leichter: Wir haben rausgefunden, wie wir auf der Koreanischen Tastatur des Hotelcomputers wenigstens den Text schreiben können (leider ohne deutsche Umlaute, das werden wir später noch ändern. Der Tag heute war die völlige Steigerung jeglicher … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

17. September 2012: Es kommt anders

Der Taifun ist weiter das beherrschende Thema. Heute wäre vorgesehen gewesen, Meister An in seiner Werkstatt zu besuchen. Er ist Meister für das traditionelle handgeschöpfte Maulbeerbaumpapier und wohnt knapp 1 1/2 Autostunden vor der Stadt. Da die Strasse dorthin leider … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

16. September 2012: Höhere Gewalt mit 400 Kmh

Eigentlich könnten wir es heute kurz machen. Für uns zum erleben und für euch zum lesen. Die letzten Tage waren ja ziemlich dicht. Heute soll es nur von Samga zum Endziel unserer Reise, die Stadt Cheongju in der Mitte der … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

14. September 2012: Nachtrag fotos

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

15. September 2012: Tag der Rekorde . . .

Ihr lieben werdet das erst irgendwann lesen können, denn unser Übernachtungsparadies liegt ausserhalb der modernen koreanischen Welt, eben auch ohne WiFi. Heute sollte sich ein ‘Nebenziel’ unserer Reise erfüllen: der Besuch des Hae-In-Sa-Tempels, 802 gegründet und einer der einflussreicheren Tempel … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

14. September 2012: Fahrt ins ‘Nirgendwo’

Sorry, der Blog von jetzt kommt etwas spät: unser Übernachtungsort Semga liegt so auf dem Land, dass da das Leben ohne WiFi auskommt. Jetzt sitzen wir gerade in der Buswartehalle der Nachbarstadt und da sollte das Losschicken funktionieren. Nicht ganz … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

13. September 2012: Viele viele Male Entschuldigunge!

Wir kämpfen leider immer noch etwas mit den Tücken der Technik. Dass Ihr darunter zu leiden habt, tut uns leid ! Wir entschuldigen uns für: • die vielen Tpipflehre (Tippfehler); die IPhone-Tastatur ist schlicht unmöglich, um zivilisierte Texte zu ‘Papier’ … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

13. September 2012: Morge ischt au no ä Tägle !

Die von Korea-Kennern angedrohte nächtliche Folter blieb aus: unser ondol-Schlaf (Leben auf dem traditionellen geheizten Holzfussboden, die Schlafmätteli höchstens halb so dick wie ein japanischer Futon) war ausgezeichnet und erstaunlich erholsam. Und spätestens beim ersten koreanischen Frühstück mit Reis, getrockneten … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Leave a comment

12. September 2012: Nix verstan !

Petrus wütete also noch etwas weiter, wodurch sich auch der Weiterflug noch verzögerte. Das war uns aber ziemlich egal, denn eine andere Befürchtung hat sich zu unserem Ausatmen nicht erfüllt: beim Online-Einchecken in Kloten war nämlich nur noch ein einziger … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

Nine-eleven 2012: “in ein paar Minuten sind wir hier verschwunden”

Eigentlich lief bislang alles bestens. Das Postauto zuverlässig, die Schweizerische Bundesbahn pünktlich, die Lufthansa streikte nicht.Einer streikte auch nicht: Petrus himselfe. Er liess es nämlich kräftig krachen und blitzgen und tunneren und strätzen aus allen Schleusen. Nein, nicht in Kloten, … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

10. September 2012: Fertig !

Rechtzeitig ist alles fertig geworden : der grosse Prachteinband mit den halbierten Schweizer Bergkristallen, wovon einer durch den Lederdeckel durchbricht (Foto 1 und 2), die drei Matrizen für das Handgiessinstrument (Foto 3). Gepackt ist auch alles, fast bis aufs Gramm … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

6. September 2012: Der ‘Kaundaun’ beginnt

Nach quirligen letzten Tagen wird es langsam, aber sicher konkret, unsere «aventure Jikji». ¶ Heute wurde nach langem Warten und manchmal leisen Zweifeln doch unsere Werkstatt-Box abgeholt; sie wird nun in Zürich für die Flugfracht noch geprüft und gewogen und … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

3. September 2012: Unser Jikji-Einblattdruck

Das Jikji-Buch – das früheste, auf 1377 datierte, mit einzelnen Lettern gedruckte Buch  – ist eine buddhistische Weisheitssammlung aus dem 13. Jahrhundert, die in 130 einzelnen Abschnitten den buddhistischen Mönchen Anregungen zum geistigen Wachstum, zum Durchbrechen der Scheinbarkeit dieser Welt und … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

31. August 2012: Ein neuer Film über Parnassia !

Ein zusätzlicher Leckerbissen ist dieser Tage fertig geworden: ein neuer, 20 Minuten langer Film über die Offizin Parnassia, ihre speziellen Bücher und Drucke und die beiden Offizins-Betreiber. Das BESONDERE AM FILM: zwei Jung-Filmer (zwei Gymnasiasten aus Winterthur und Chur) haben ihn … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

30. August 2012: Die Nebel lichten sich

Die Anspannungen der letzten Tage, was vor der Abreise alles noch organisiert und erledigt werden muss, lassen langsam etwas nach. Und genau wie sich draussen die Nebel des garstigen «Sommer»wetters langsam lichten, so kommt auch bei uns langsam Land in … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

28. August 2012: Nur ein Gedicht

Bei unserer Reisevorbereitung sind wir auch darauf gestossen, dass Südkorea eine äusserst reiche literarische Produktion hat. Alte und junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller widmen sich fast allen Themen des heutigen Koreas: der schwierigen Vergangenheit, der Trennung des Landes, den Schikanen der … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

27. August 2012: Frau Chin IM zu Besuch

Am Wochenende ist Frau Chin IM von Aschaffenburg ‘schnell’ nach Vättis gekommen. Frau IM ist die Verbindungsfrau zwischen dem Early Printing Museum und Westeuropa, die die Kontakte knüpft, wo nötig, dolmetscht und mit viel organisatorischem Talent zu Hilfe eilt. Der … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

25. August 2012: Das koreanische Hangul-Alphabet

Heute etwas zum Studieren am verregneten Wochenende: Die Reisevorbereitung für Korea hat uns auch auf ein spannendes, bislang unbekanntes Phänomen gebracht. Fernasiatische Länder wie China benutzen zum Schreiben in der Hauptsache ein Bildsymbol-”Alphabet”, das aus tausenden von einzelnen verschiedenen Zeichen … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

23. August 2012: Fidèl – das unerwartete, kleine Problem

Ein ganz unerwartetes Reise-Problem ist aufgetreten, an das wir zuerst gar nicht gedacht haben: Unser Hund Fidèl ! Bislang war es kein Problem, für ihn im Dorf einen Ferienplatz zu finden. Aber alle unsere vielen lieben Hundesitter haben ausgerechnet in … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

22. August 2012: Koreanischer Schriftguss – Anleitung in 16 Fotos

Unsere erste Begegnung mit dem koreanischen Schriftguss in Bronze war vor drei Jahren in Mainz, als eine koreanische Delegation zum Johanni-Fest ihre Kunst des Giessens von Bronze-Lettern und des Druckens damit zeigte. Im Folgenden sei diese Kunst in einer 16-teiligen … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

21. August 2012: Medieninteresse

Das Interesse von Freundinnen und Freunden der Offizin Parnassia und der Öffentlichkeit an unserer «aventure Jikji» ist gross. Heute erschien in der lokalen Tageszeitung «Sarganserländer» ein grösserer, prominent platzierter Artikel mit Verweis auf den Blog. Durch Doppelklick auf den Artikel … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

19. August 2012: Hurra – Blog funktioniert !

Hurra ! Heute hat Parnassia den grossen Schritt in die Neust-Zeit getan und kann nun selber Blog-Einträge aufladen – vom Computer und vom I-Phone aus. Herzlichen Dank unserem Schwager This, der es selbst am Ende der Welt fertig gebracht hat, … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

15. August 2012: Buchbinde-Vorarbeiten

Damit wir im Early Printing Museum die verschiedenen Etappen der Europäischen Buchbindekunst gleichzeitig zeigen können, braucht es schon einiges an Vorarbeit. Für das Vergolden der Pracht-Ledereinbände müssen diese zu Hause zuerst von Hand geheftet und später soweit eingeledert sein, dass … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

10. August 2012: Koreanisch Essen und Lesen

Natürlich wollen wir uns auch in die Kultur und den Alltag des Gastlandes einlesen und vorbereiten, soweit das in der kurzen Zeit überhaupt noch möglich ist. Besonders Spass macht die koreanische Küche, die aus einer unendlichen Vielzahl von Zutaten (durchaus … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

7. August 2012: das grosse Warten

Am Montag-Morgen warteten wir gespannt auf die Transportfirma für die Box. Doch bis am Nachmittag kam niemand. Dafür ein Telephon-Anruf einer Spedition aus Basel, sie bräuchten unsere Verzollungs-Angaben und die Export-Revère-Nummer und so weiter. Die Formalitäten bräuchten etwa 10 Tage. … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

5. August 2012: Die Transport-Box ist verschiff-bereit !

Nun hiess es äusserst blitzschnell Material für eine kubikmetergrosse, seetaugliche Kiste zu kaufen, sie zu bauen, alles Werkstatt-Material zusammenstellen und, wo nötig, noch fertig herstellen. Dazu kam noch das Material wie 1200 fertig gerüstete Druckböglein und so weiter. Nichts durfte … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

1. August 2012: die Transport-Box eilt !

Damit Parnassia Giessen und Drucken und Buchbinden zeigen kann, braucht es doch einiges aus unserer Werkstatt. Und das geht nun halt mal nicht ins normale Fluggepäck. Allein die kleinste Druckerpresse, die wir mitnehmen wollen, wiegt 64 Kilogramm. Und normale Seefracht … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

24. Juli 2012: Die Vorbereitungen werden konkret

Parnassia hat sich nach einigen Überlegungen und den Wünschen des Early Printing Museums entschlossen, drei Aspekte ihrer Arbeit in Korea zu zeigen: ¶ Das Giessen von Bleibuchstaben auf dem Handgiessinstrument. Quasi Bleibuchstaben wie bei Johannes Gutenberg. Dazu wird Parnassia zwei … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

20. Juni 2012: Die Einladung an Parnassia

Die Stadt Cheongju veranstaltet jeden September das einwöchige Jikji-Fest, um das Buch im öffentlichen Bewusstsein zu behalten. Im “Early Printing Museum” finden dazu Spezialveranstaltungen statt. Dazu gehört auch ein Rahmenprogramm, in dem traditionelle Europäische Buchkunst demonstriert wird. Am 20. Juni … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert

Vorgeschichte: Drucken in Korea

In Europa ist es noch wenig bekannt, dass nicht Johannes Gutenberg das Drucken mit einzelnen Buchstaben erfand, sondern dass schon zwei oder drei Jahrhunderte vor ihm in Südchina und Korea mit einzelnen Buchstaben gedruckt wurde. Die Erfinder dieser Kunst sind … Continue reading

Posted in Südkorea 2012 | Kommentare deaktiviert